Tag 3 auf Sylt – Steife Brise zwischen Wenningstedt und Kampen

Heute weht uns ein steifer Wind um die Ohren. Also entscheiden wir uns für eine Wanderung am Strand. Nicht zu weit, weil einige unserer Kinder ein wenig lauffaul sind, aber eine Strecke sollte machbar sein.

2015/10/img_2321.jpg

Von Wenningstedt geht es also mit einem Coffee-to-go Stop beim Wonnemeyer am Wasser entlang bis zur Sturmhaube. Hunde sind hier übrigens auf den meisten Teilen erlaubt. Um diese Jahreszeit sagt auch niemand mehr etwas weil viele Vierbeiner mit ihren Besitzern unterwegs sind.

2015/10/img_2322-0.jpg

Traumhaft erfrischend ist das Wetter. Der Ehemann kauft voller Enthusiasmus mal wieder einen Drachen für die Kinder (oder sich) – und der funktioniert natürlich mal wieder nicht. Same as every year irgendwie 😉

Dann Fish und Chips in der Sturmhaube am Kliff in Kampen – mal wieder mit einem neuen Pächter? Keine Ahnung. Ich hatte eigentlich im letzten Jahr geschworen, nicht mehr dort einzukehren, da der Service wirklich mies war. Aber habe mich vom Sohnemann überreden lassen und es hat nicht enttäuscht. War auf jeden Fall lecker und ich habe sogar noch ein Holzfässchen zur Deko für den Winter gekauft.

2015/10/img_2326.jpg

Dann zurück nach Hause mit einem Zwischenstopp in der „Promenadenmischung“ – einer liebevollen kleinen Boutique für Hundebedarf in Wenningstedt. Wer mal vor Ort ist: bitte unbedingt reinschauen. Neben Leckereien für den Vierbeiner erhält man Leinen, Halsbänder, Näpfe und vieles mehr – und nebenbei noch den einen oder anderen Tipp der Eigentümerin und Hundetrainerin. Dort einen schicken Loop für Sam gekauft 😍. Zauberhaft, oder?

2015/10/img_2313.jpg

Dann noch ein paar Runden Sauna und nun ist Zeit für’s Sofa.

2015/10/img_2319.jpg

3 thoughts on “Tag 3 auf Sylt – Steife Brise zwischen Wenningstedt und Kampen

  1. Hallo Simone, habe gerade mich gerade mal von Tag 1 bis 3 durchgeklickt. Bei uns ist Syltzeit immer im Winter. Aber man kann ja langsam schon mal anfangen, sich vorzufreuen. Liebe Grüße, Stefanie

Dein Kommentar? Gerne hier!