Pink Lemonade Cake – ein Riesenspaß für groß und klein

Pink, pink, pink sind alle meine Kuchen – nein, nicht wirklich, aber dieser Gugelhupf ist ein richtiger Angeber. Im Inneren ausgestattet mit Pink Grapefruit Limonade, von außen schön hergerichtet mit einer dicken Schicht Zuckerguss und bunten Zuckerkügelchen in allen Größen und Farben. Für mich nicht nur der Hingucker für jeden Kindergeburtstag, sondern auch ein Gute-Laune-Kuchen für Zwischendurch, wenn es draußen mal wieder nass und kalt ist und man einen kleinen Seelenwärmer braucht. Damit klappt es mit Sicherheit!

Pink Lemonade Cake
Hello, hello: Reinbeißen und sich davonträumen ….

Das brauchst Du:

  • eine Gugelhupf-Kuchenform
  • 200g Butter
  • 300g Mehl
  • 260 g Zucker
  • 4 Eier
  • 2-3 TL Backpulver
  • 300ml rosa Limonade
  • Puderzucker
  • Kügelchen zum Verzieren

Und so geht es:

  • Koche die Limonade in einem Topf auf und lasse sie einige Minuten vor sich hin köcheln. Dann sollte sie ein wenig kalt werden.
  • Stelle den Backofen auf rund 150 Grad Umluft ein.
  • Fette die Backform gut ein. Eventuell mit etwas Paniermehl oder normalem Mehl bestäuben.
  • Die weiche Butter und den Zucker mit dem Rührer cremig rühren. Eier einrühren, so dass eine dicke Masse entsteht.
  • Backpulver und Mehl mischen und mit der Limonade unter den Teig rühren.
  • Teig in die Form füllen und 45-50 Minuten backen. Ich empfehle nach 40 Minuten den Stäbchentest zu machen – manche Kuchen sind durch die unterschiedlichen Ofen einfach schneller durch.
  • Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen – dann nach 20 Minuten vorsichtig stürzen und aus der Form holen.

Der Guss

  • Für den Guss mixt du etwas Limonade zusammen mit so viel Puderzucker, dass eine dicke Masse entsteht, die nur zäh vom Löffel fließt.
  • Die Masse über dem Kuchen verteilen – die Masse sollte sich sehr langsam an den Seiten von selbst verteilen.
  • Nach Laune mit bunten Kügelchen verzieren. Dazu sollte die Masse etwas angetrocknet sein, damit die Kügelchen nicht im Puderzuckermix versinken.
  • Trocknen lassen, reinbeißen und genießen 🙂

Und welche Limonadenkuchen habt Ihr so im Angebot? Freue mich auf Kommentare, Rezepte oder Bilder.

In diesem Sinne: Euch allen ein wunderschönes Herbstwochenende!

Eure Simone – heute in pink 🙂

1 thought on “Pink Lemonade Cake – ein Riesenspaß für groß und klein

Dein Kommentar? Gerne hier!