Marzipankugeln mit Schwips

Adventszeit ohne Marzipankugeln geht irgendwie gar nicht. Und selbstgemacht schmecken die kleinen Kügelchen viel besser als gekauft. Ich habe mich für eine Variante mit Alkohol, in dem Fall Weinbrand entschieden. Aber wenn die Marzipankugeln auch für Kinder sein sollen, lässt man diesen einfach weg. Man kann die Kugeln eigentlich so wie sie sind, in eine […]

Weihnachtliche Kokosmakronen

Makronen gehören ja eigentlich zu den Klassikern unter den weihnachtlichen Rezepten. Aber irgendwie macht sie ja doch jeder anders. Ich zum Beispiel mag überhaupt keine Makronen auf Oblaten. Die zerstören für mich immer das saftige Innenleben der Makronen. Und je nach Laune probiere ich dann verschiedene Gewürze wie Zimt, Vanille, Amaretto oder Lebkuchen aus. Auch […]

Apple & Blueberry Crumble

An diesem Wochenende ist der englische Schwiegerpapa zu Besuch. Und so gerne er auch deutsche Kuchen mag, ein klassischer Crumble – eines der englischen Klassiker für warme Desserts – ist ihm auch wahnsinnig lieb. Also habe ich ihm eins gezaubert und will Euch das Rezept, das natürlich bei jedem Crumble ähnlich ist, nicht vorenthalten. Ich habe […]

Baiserstangen mit Haselnuss

Also eigentlich bin ich ja sehr streng mit mir, wenn es um die Weihnachtszeit geht und vor dem 1. Advent sollte es bei uns nicht zu weihnachtlich zugehen. Aber man kann ja nicht erst im Dezember beginnen, wenn wir dann schon alle Plätzchen füttern wollen, oder? Wer mich kennt: Ich liebe alles, was irgendwie mit […]

Mallorquinischer Mandelkuchen

Zugegeben: Mallorca ist kein eigenes Land. Aber gerade wir Deutschen die Insel immer noch – zurecht – als touristisches Highlight sehen, habe ich mir gedacht: Widme ich dem Projekt „Kuchenweltreise“ doch einen eigenen Kuchen. Dabei haben mich die Zutaten überzeugt. Denn der Mandelkuchen ist nicht nur superleicht und lecker, sondern auch noch ohne Mehl. Und […]

Diese Mousse au Chocolat werdet ihr lieben!

Auf der Suche nach einem Sonntagsnachtisch, wollten meine Jungs mal wieder Mousse au Chocolat auf dem Tisch sehen. Schon mal versucht? Die Mousse hat einen Ruf, in der Zubereitung sehr anspruchsvoll zu sein und viele greifen stattdessen oft auf die Fertigmischungen zum Zubereiten zurück. Ist aber nicht nötig: denn im Prinzip geht das die selbstgemachte […]

Isländischer Schokoladenkuchen Skúffukaka

Hätte ich ein eigenes Café, würde ich diesen Kuchen in meinem täglichen Kuchenangebot verkaufen. Der sogenannte Skúffukaka, der eigentlich mit einfachen Zutaten daherkommt, ist in seiner Konsistenz super luftig und bekommt durch seinen Schoko-Kaffee-Guss eine Geschmacksnote, auf die Kinder wie Erwachsene reagieren – und zwar mit „Mehr, bitte!“.