Baisercrème mit Erdbeeren

Die von Allergien Geplagten kennen es: Es ist Wochenende. Und dazu ein Traumwetter wie aus dem Bilderbuch. Familie und Freunde sind auf Ausflügen unterwegs. Nur wir, die mit Gräserpollen und allerlei anderem Zeugs, was draußen so rumfliegt, zu tun haben, brauchen ein Alternativprogramm. Da helfen auch keine diversen Spray`s, Tabletten, Augentropfen und was die Apotheke und der Hausarzt sonst noch so hergibt.

Genauso so ein Tag ist heute. Die Familie ist zum nächsten Badesee unterwegs – und ich habe nu beim Indoor-Programm die Alternative zwischen Bügeln („Och nö, nicht schon wider“), Ablage sortieren („Häh? Habe ich doch schon vor einem halben Jahr gemacht“) oder Desserts für das gemeinsame Grillen heute Abend zu zaubern.

Da fällt die Wahl natürlich leicht 🙂 Ich entscheide mich für die Desserts und Nummer 1 ist schnell ausgesucht und noch schneller fertig. Was einige ja vielleicht von mir schon kennen: Ich brauche Ideen, die schnell gehen und mit Zutaten, die man möglichst im Haus hat oder auch um 21 Uhr noch in jedem Supermarkt zu finden sind.

Erbeerencreme

Die Baisercrème mit Obst ist die ein Klassiker – geht so schnell, dass man eigentlich kein Rezept dazu braucht und ist gekühlt eine tolle Erfrischung für heiße Tage. Und dazu ist er flexibel. Gelesen hab ich das Rezept irgendwo mit Rabarber (….schreibt man Rabarber eigentlich mit oder „h“ – und wenn ja, wo?….na egal)… Ist lecker, aber nicht unbedingt Jedermanns Sache. Aber im Frühling haben wir ja die Qual der Wahl mit Himbeeren, Blaubeeren, Erdbeeren, Kirchen – aber bitte immer nur frisches Obst nehmen. Alles andere verdirbt die Optik!

Lange Rede… hier kommt das Rezept für alle, die es nachmachen wollen:

Baisercrème mit Obst

750 g Mascarpone
750 g Speisequark und
125 g Zucker in einer Schüssel sehr gut miteinander verrühren bis eine cremige Masse entsteht.
100 g Baiser (mit oder ohne Schokorand, wie Ihr es am liebsten mögt)
zerbröseln und unter die Masse heben.
Die Crème  in eine schöne Schale geben.
Obst – meinem Fall heute Erdbeeren – halbieren und vorsichtig auf die Masse legen.

Kurz vor dem Servieren nochmals einige Baiser über den Erdbeeren zerbröseln und Schokoraspel drüberstreuen.

Zu der Crème passt ganz gut Schokoladensauce oder selbstgemachter Obst-Sirup.

Guten Appetit!

Für die, die heute unterwegs sind: Haltet die Nase in die Sonne und genießt den Tag! Für alle Anderen, die wie ich zu Hause sind: Nutzt den Tag doch mal für etwas, das Ihr sonst nie die Zeit findet 🙂

 

 

Dein Kommentar? Gerne hier!